News

29.04.2020

Corona und die Pilgerreise

Das Corona-Virus hat das Leben nicht nur in Deutschland massiv verändert. Zurzeit heißt es in vielen Bereichen: Auf Sicht fahren! 
So ist es auch mit den Vorbereitungen für die Pilgerfahrt im Oktober – aus heutiger Sicht kann niemand sagen, wie die Situation im Oktober aussehen wird. Auch die Lage in Rom kann man nicht abschätzen. 

Was heißt das nun für unser „Mit Luther zum Papst“- Projekt? Genau können wir es derzeit nicht sagen, jedoch gibt es bereits verbindliche Verträge mit dem Reiseveranstalter Höffmann-Reisen. 
Wer die Reise jetzt storniert, muss daher die vertraglichen Stornierungskosten zahlen.

Wir möchten mit euch gern einen anderen Weg versuchen. Dazu müssen wir mit euch klären, ob wir die Reise um ein Jahr verschieben können (23. -30. Oktober 2021)? Wenn wir ausreichend Personen finden, die den neuen Termin realisieren können, hat uns unser Reiseveranstalter Höffmann-Reisen zugesagt, dass keine Umbuchungsgebühren anfallen.

Hiermit bitten wir euch eine Umbuchung zu ermöglichen und das Formular bis zum 03.05.2020 auszufüllen. Entsprechende geänderte Reiseunterlagen, erhaltet ihr im Falle einer Verschiebung von dem Reiseveranstalter.

Für Fragen stehen wir gerne per Mail oder per Telefon (0391 5961 113) zur Verfügung.

18.12.2019

Nichts mehr verpassen

Du willst nichts mehr verpassen, brauchst weitere Infos oder willst selbst Werbung für die Reise machen?
Alle Wege und Kanäle, uns zu erreichen findest du hier.

18.12.2019

TeamerInnen und HelferInnen gesucht!

TeamerInnen und HelferInnen gesucht!

Du möchtest an der ökumenischen Pilgerreise "Mit Luther zum Papst" nicht nur als TeilnehmerIn dabei sein?
Du willst dich punktuell oder über die gesamte Zeit der Fahrt mit deinen Stärken, Talenten und Erfahrungen einbringen?
Dann bist du hier genau richtig!
An dieser Stelle kannst du dich für einen Teamer- oder Helferplatz bewerben.

Als TeamerIn kannst du mitfahren wenn du folgende Kriterien erfüllst:

  • Du bist über 18 Jahre alt
  • Du kannst Erfahrungen im Bereich der Jugendarbeit nachweisen (Ehrenamt/Beruf/Ausbildung)
  • Du möchtest Verantwortung für Andere übernehmen
  • Du möchtest und kannst die gesamt Fahrt im Einsatz sein
  • Du bist belastbar und kannst eigenständig arbeiten
  • Du kannst zum Vortreffen vom 22.-23.08.2020 teilnehmen

Als Dank für deinen Einsatz als TeamerIn übernehmen wir die Kosten für dich.

Als HelferIn kannst du mitfahren wenn du folgende Kriterien erfüllst:

  • Du möchtest Verantwortung für einzelne Aufgaben übernehmen
  • Du kannst anpacken
  • Du bist belastbar und kannst eigenständig arbeiten
  • Du kannst ggf. je einen Tag früher an- und/ oder abreisen

Als HelferIn bekommst du eine Ermäßigung von 100 € auf deinen regulären Reisepreis.

Hier kannst du dich bewerben.

18.12.2019

Vorbereitungsfahrt

Vorbereitungsfahrt

Nicht nur die Planung hat in den vergangenen Monaten Fahrt aufgenommen. Auch eine Delegation des Vorbereitungsteams hat sich im Oktober mit dem Auto nach Rom begeben.

18.12.2019

Verlängerung Anmeldezeitraum & Überraschungspaket

Verlängerung Anmeldezeitraum & Überraschungspaket

Wir haben unseren Anmeldezeitraum verlängert!

12.12.2019

Bewerbung als Teamer(in) und Helfer(in) für "Mit Luther zum Papst" jetzt möglich!

Du möchtest an der ökumenische Pilgerreise "Mit Luther zum Papst" nicht nur als Teilnehmerin oder als Teilnehmer dabei sein?
Du willst dich punktuell oder über die gesamte Zeit der Fahrt mit deinen Stärken, Talenten und Erfahrungen einbringen?

Dann bist du hier genau richtig!
An dieser Stelle kannst du dich für einen Teamer- oder Helferplatz bewerben.

25.06.2019

Das war MLZP auf dem Kirchentag

121.000 Menschen kamen nach Dortmund – Martin Luther und Papst Franziskus waren dabei.

06.06.2019

Mit Luther zum Papst auf dem Kirchentag in Dortmund

Mit Luther zum Papst präsentiert sich in Halle 8, Stand D-02 als ökumenische Initiative.

09.05.2019

Anmeldung freigeschaltet

Ab sofort ist die Anmeldung für Mit Luther zum Papst vom 17. bis 24.10.2020 möglich

15.05.2018

Das war MLZP auf dem Katholikentag 2018

Martin Luther und Papst Franziskus waren dabei!